Startseite
    Lichtblicke
    dunkle Schatten
    Bücher
    Geschichten
    Distelblüten
    Farben der Liebe
    Kinderträume
    Jahreszeiten
    Celine
    Janet
  Über...
  Archiv
  Geschenke von Freunden
  Advent und Weihnachtszeit
  Bilder mit Text
  November
  Andalusien
  Gedankenblüten
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   Poster und Kunstdrucke" target=_blank>
   M.F. Schwager
   M. F. Schwager -Fotos
   Mathilde Franziska Schwager
   Osterinsel
   Edeltruds-Poesie



disclaimer

http://myblog.de/sonjarabaza

Gratis bloggen bei
myblog.de





Trauerbaum

Trauerbaum

Er stand auf einem Hügel
viele Jahrzehnte lang
mit dickem Stamm, die Krone schwer
hielt er  manchem Sturme stand

Sein Blätterdach bot vielen Schutz
vor Regen, Sonne, Wind
als Versteck wurde er auch oft genutzt
von manchem spielenden  Kind

Unter seinem Blattgeäst
fühlten alle seine Kraft
viele Namen in den Stamm geritzt
von Leidenschaft entfacht

Dann kam ein Tag voll Dunkelheit
er fühlte Unheil kommen
ein Feuerblitz brach ihn entzwei
seine Kraft wurd ihm genommen

Regenmassen legten Wurzeln frei
zerzaust, seine Äste  zerfetzt
dem Sturm war es ganz einerlei
er gab ihm dann den Rest

Jetzt stand was von ihm übrig war
ein  verkohlter Trauerbaum
nichts erinnerte an seine Kraft
zuende war sein Traum

So gingen Jahre in das Land
man ihn noch immer mied
ganz traurig er am Hügel stand
das Leben in ihm schlief

Im Frühjahr eines Tages dann
er mit einem mal  erwacht
neue Zweige wuchsen aus dem Stamm
ein Wunder war vollbracht

Jetzt steht er wieder groß und stark
scheint mit dem Himmel nun verbunden
verschenkt jetzt wieder seine Kraft
vernarbt sind seine Wunden

06.10.2006 Sonja Rabaza

 

7.11.09 19:24
 



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung